Grasser Team

Never miss a race again with the Live Stram from Imsa TV

Live Stream

TV & Steaming Schedule

Winner2018

Winner 2019

Mehr Informationen

Endurance Champion 2017

Overall Team Champion 2017

Overall Driver Champion 2017

Mehr Informationen
Gottfried Grasser (l.) und Clemens Schmid, Urheber: GRT Grasser Racing Team

Clemens Schmid kehrt 2020 mit GRT Grasser Racing Team ins ADAC GT Masters zurück

Clemens Schmid kehrt 2020 mit GRT Grasser Racing Team ins ADAC GT Masters zurück Clemens Schmid teilt sich den Lamborghini Huracán GT3 EVO #19 mit Niels Lagrange Erstmals seit 2016 startet im ADAC GT Masters wieder ein Österreicher für das Team aus Knittelfeld Der Neuzugang beim GRT Grasser Racing Team fuhr zuletzt 2018 in der Liga der Supersportwagen Gottfried Grasser (l.) und Clemens Schmid, Urheber: GRT Grasser Racing Team Mit Clemens Schmid startet erstmals seit der Saison 2016 wieder ein Österreicher für das GRT Grasser Racing Team im ADAC GT Masters. Der 29-Jährige pilotiert bei seinem Comeback in der Liga der Supersportwagen den Lamborghini Huracán GT3 EVO #19 zusammen mit Niels Lagrange. 2010 bestritt Schmid seine ersten Rennen im ADAC GT Masters, weitere Starts folgten 2015 und 2018. Zwei Mal stand er in der hart umkämpften GT3-Serie bereits auf dem Podium. Schmid, der Jochen Rindt als sein großes Vorbild nennt, kam als Neunjähriger erstmals mit dem Motorsport in Berührung. Nach seinem Karrierestart im Kart konzentrierte er sich

più...

USA-Achterbahn: GRT Grasser Racing Team erkämpft bei den 24 Stunden von Daytona den zweiten Platz

USA-Achterbahn: GRT Grasser Racing Team erkämpft bei den 24 Stunden von Daytona den zweiten Platz Lally/Mapelli/Pumpelly/Potter verpassen Titelverteidigung auf dem Daytona International Speedway mit Position zwei nur knapp GRT Magnus sorgt für Doppelsieg des Lamborghini Huracán GT3 EVO in der GTD-Klasse #11 und #19 überzeugen trotz Schwierigkeiten mit Pace und Kampfgeist  Teamchef Gottfried Grasser: “Wir freuen uns für Lamborghini Der dritte Sieg in Folge und ein Doppelsieg sind ein Beweis für die ausgezeichnete Arbeit, die dort geleistet wird.“ Hier die Beschreibung Verdienter Lohn für harte Arbeit beim ersten Kräftemessen für das GRT Grasser Racing Team in der Saison 2020. Bei den legendären 24 Stunden von Daytona schickten die Österreicher am vergangenen Wochenende gleich drei Lamborghini Huracán GT3 EVO ins Rennen. Das Ziel beim Saisonauftakt der WeatherTech SportsCar Championship in Florida: der Hattrick in der GTD-Klasse. Nach Siegen in den vergangenen beiden Jahren griff die Mannschaft von Teamchef Gottfried Grasser für dieses Unternehmen im Feld der 18 GT3-Boliden mit zwölf Fahrerinnen und Fahrern an. Die angepeilte Titelverteidigung beim

più...

USA-Achterbahn: GRT Grasser Racing Team erkämpft bei den 24 Stunden von Daytona den zweiten Platz

USA-Achterbahn: GRT Grasser Racing Team erkämpft bei den 24 Stunden von Daytona den zweiten Platz Lally/Mapelli/Pumpelly/Potter verpassen Titelverteidigung auf dem Daytona International Speedway mit Position zwei nur knapp GRT Magnus sorgt für Doppelsieg des Lamborghini Huracán GT3 EVO in der GTD-Klasse #11 und #19 überzeugen trotz Schwierigkeiten mit Pace und Kampfgeist Teamchef Gottfried Grasser: “Wir freuen uns für Lamborghini. Der dritte Sieg in Folge und ein Doppelsieg sind ein Beweis für die ausgezeichnete Arbeit, die dort geleistet wird.“ GRT Magnus Lamborghini Huracán GT3 EVO #44, Copy: Jamey Price Verdienter Lohn für harte Arbeit beim ersten Kräftemessen für das GRT Grasser Racing Team in der Saison 2020. Bei den legendären 24 Stunden von Daytona schickten die Österreicher am vergangenen Wochenende gleich drei Lamborghini Huracán GT3 EVO ins Rennen. Das Ziel beim Saisonauftakt der WeatherTech SportsCar Championship in Florida: der Hattrick in der GTD-Klasse. Nach Siegen in den vergangenen beiden Jahren griff die Mannschaft von Teamchef Gottfried Grasser für dieses Unternehmen im Feld der 18 GT3-Boliden mit zwölf Fahrerinnen

più...