Previous
Next

Mobil 1 twelve hours of Sebring presented by advance auto parts

Sebring, FL

18-21

MAR

Aller guten Dinge sind drei: GRT Grasser Racing greift erneut in der IMSA an

  • GRT Grasser Racing bestreitet 2020 die komplette Saison der IMSA North American Endurance Championship
  • Lamborghini Huracán GT3 EVO #11 mit Werksunterstützung und hochkarätiger Fahrerbesetzung
  • Ziel klar im Visier: Daytona-24H-Triple und Angriff in der GTD-Klasse der IMSA
January 24-28, 2018. IMSA Weathertech Series ROLEX Daytona 24. 11 GRT Grasser Racing Team, Lamborghini Huracan GT3 driven by Rolf Ineichen, Mirko Bortolotti, Franck Perera, Rik Breukers wins the GTD class of the Daytona 24 hour.

GRT Grasser Racing kennt keine Pause! Nur ein paar Wochen nach dem Ende der Europasaison geht es für das österreichische Rennteam wieder in die USA. Mit ihrem werksunterstützten Lamborghini Huracán GT3 greift die Mannschaft rund um Teamchef Gottfried Grasser in der IMSA North American Endurance Championship an.

Das Team reist mit einer besonderen Erfolgsgeschichte in den Büchern zurück in die USA. 2018 gewann GRT Grasser Racing sensationell die GTD-Klasse der 24h von Daytona. Der Jubel über diesen Erfolg wurde nur noch übertroffen, als das Team den grandiosen Erfolg 2019 wiederholte und darüber hinaus noch einen Sieg bei den 12h von Sebring folgen ließ.
Diese Bilanz soll nun erweitert werden. Dafür hat sich GRT Grasser Racing eine absolute Topbesetzung für den Lamborghini Huracán GT3 EVO gesichert. Lamborghini-Werkspilot Franck Perera hat in der Vergangenheit bereits bewiesen, dass er Daytona gewinnen kann. Dazu gesellt sich der US-Amerikaner Richard Heistand, der in der abgelaufenen Saison eine Pole Position und zwei Siege in der IMSA einfuhr. Ergänzt wird das Fahreraufgebot von einem der schnellsten Silver-Piloten der Niederlande: Steijn Schothorst. Das Quartett vervollständigen wird der Spanier Albert Costa. Der professionelle Rennfahrer überzeugte 2019 mit einem Sieg in der Blancpain GT Series.

Bereits kurz nach Silvester steht der legendäre Roar Test auf dem Programm, bevor vom 23. bis 26. Januar das 24-Stunden-Rennen von Daytona wartet. Im März, Juni und Oktober folgen schließlich noch die 12h von Sebring, die 6h von Watkins Glen und das Petit Le Mans.
Es wird das zweite Auto in den Staaten, denn wie das Team vor einigen Wochen verkündete, schickt GRT Grasser Racing bereits gemeinsam mit GEAR Racing den Lamborghini Huracán GT3 EVO mit der Startnummer 19 an den Start. Die beiden Pilotinnen in der GTD-Klasse sind Katherine Legge und Christina Nielsen, ihrerseits zweifache IMSA GTD Meisterin. Das Line-Up wird mit den Profis Bia Figueiredo und Formel-1-Testfahrerin Tatiana Calderon komplementiert.

Richard Heistand: “Ich bin wirklich aufgeregt, für die Saison 2020 zu Grasser zu stoßen. Das Team und der Lamborghini haben in der Vergangenheit bewiesen, dass sie auf dem höchsten Level des GT-Sports zu den Gewinnern gehören. Ich bin überzeugt, dass wir um die Meisterschaft kämpfen werden, obwohl es für Grasser die erste volle Saison in der IMSA Weathertech Sports Car Series sein wird. Dass Gottfried Grasser und Lamborghini ihr Vertrauen in mich setzen, macht mich sehr stolz und ist ein Zeugnis für all jene, die mir geholfen haben, in der vergangenen Saison starke Ergebnisse zu erzielen. Ein großes

Dankeschön an alle, die mich unterstützt haben, um an diesen Punkt zu gelangen. Ich kann es kaum erwarten, bis ich mit dem Team in Daytona loslegen kann.”
Steijn Schothorst: “Ich bin sehr dankbar und aufgeregt, dass GRT Grasser Racing und Lamborghini mir die Möglichkeit bieten, in der IMSA NAEC teilzunehmen. Beim Blick auf die Erfolge, die GRT in den vergangenen Jahren in den USA eingefahren hat, bin ich überzeugt, dass wir ein sehr starkes Paket haben werden und mindestens um das Podium kämpfen können.”
Franck Perera: “Ich bin sehr froh, dass ich weiterhin mit dem GRT Grasser Racing Team arbeiten und mit ihnen gemeinsam das Programm in der IMSA NAEC bestreiten kann. Ich freue mich bereits jetzt auf die 24h Daytona, wo 2018 mit Lamborghini und dem ersten Sieg bei einem 24-Stunden-Rennen alles begann. Ich möchte mich bei Lamborghini Squadra Corse und bei Grasser Racing bedanken.”
Gottfried Grasser (Teamchef): “Nach unserem Doppelerfolg in Daytona gehen wir in dieser Saison mit einem unglaublich starken Fahrerquartett an den Start. Wir werden alles geben, um Lamborghini wieder einen großen Erfolg in den USA zurückzugeben. Es freut mich besonders, dass wir neben GEAR Racing by GRT ein weiteres Auto in der IMSA NAEC einsetzen werden. Wir können die ganzen Klassiker wie die 24h Daytona, 12h Sebring, 6h Watkins Glen und das Petit Le Mans kaum erwarten. Wir sind sehr stolz darauf, dass Lamborghini Squadra Corse uns voll bei den Einsätzen unterstützen wird!”

Kalender IMSA North American Endurance Championship 202005. Januar Roar Test

03. – 05. Januar Roar Test
23. – 26. Januar Rolex 24 at Daytona
18. – 21. März Mobil 1 12 Hours of Sebring
25. – 28. Juni Sahlens 6 Hours of Glen
07.- 10. Oktober Motul Petit Le Mans

January 24-27, 2019. IMSA Weathertech Series ROLEX Daytona 24. #11 GRT Grasser Racing Team Lamborghini Huracan GT3, Orange 1 Racing, GTD: Mirko Bortolotti, Christian Engelhart, Rik Breukers, Rolf Ineichen

Nächste Events

Mobil 1 twelve hours of Sebring presented by advance auto parts

Sebring, FL

18-21

MAR

Motorsport Arena Oschersleben

Oschersleben, Deutschland

24-26

APR

Acura Sports Car Challenge At Mid-Ohio

Lexington, OH

01-03

MAY

Autodrom Most

Most, Tschechien

15-17

MAY

Red Bull Ring

Spielberg, Österreich

05-07

JUN

Car #19

Katherine Legge

Car #19

Racing series: IMSA
Born: 12.07.1980 
Nationality: United Kingdom

Zitat:
“Happy to announce that Christina Nielsen and I will be joining Gear Racing with Grasser Racing Team for a full season in IMSA in 2020!! Dream season here we come!!”

Christina Nielsen

Car #19

Racing series: IMSA
Born: 10.01.1992 
Nationality: Danmark

Zitat:
“⚡️SEASON 2020⚡️can’t believe that Katherine Legge and I will be joining Gear Racing with Grasser Racing Team for a full season in IMSA Series in 2020!! Dream season here we come!!”

Rahel Frey

Car #19

Racing series: Daytona 24H only
Born: 23.02.1986 
Nationality: Swiss

Zitat:
“I‘m super exited now to have the opportunity to finally race in America – to partner up with GEAR Racing powered by Grasser Racing Team for the big Rolex 24h race and to drive alongside Christina Nielsen, Katherine Legge and Tatiana Calderon.

Tatiana Calderon

Car #19

Racing series: IMSA
Born: 10.03.1993 
Nationality: Colombia

Zitat:
“Going back to us Super excited to join @grasserracingteam alongside Katherine, Christina and Rahel for one of the most prestigious races in the world, the Daytona 24 hours! 🙌🏻 #excited .”