Grasser Team

Winner 2019
Winner 2019

Winner 2018
Overall Team Champion 2017

Overall Driver Champion 2017

Endurance Champion 2017
ADAC Vize Champion 2019
Winner 2019
Winner 2019

Winner 2018
Overall Team Champion 2017

Overall Driver Champion 2017

Endurance Champion 2017
ADAC Vize Champion 2019

GRT Grasser Racing beim Blancpain GT Series Endurance Cup in Le Castellet in den Top-10

• #63 fährt trotz schwierigem Rennen erste Punkte der Saison ein • #19 scheidet nach unverschuldeter Kollision aus • Gottfried Grasser: “Uns ist wieder ein Top-3-Resultat entwischt. Das ist sehr schade, aber wir lassen uns davon nicht entmutigen.” GRT Grasser Racing verließ den Circuit Paul Ricard am vergangenen Samstag mit gemischten Gefühlen. Beim dritten Lauf des Blancpain GT Series Endurance Cup 2019 im französischen Le Castellet erlebten die Fahrertrios der beiden Lamborghini Huracán GT3 EVO trotz starker Pace kein Wochenende nach Maß. Für die Startnummer 63 von Lamborghini-Werksfahrer Mirko Bortolotti und seinen Teamkollegen Rolf Ineichen und Christian Engelhart nahm das Rennen mit dem siebten Platz im Feld der insgesamt 49 GT3-Sportwagen trotz aller Schwierigkeiten aber ein versöhnliches Ende. Das Schwesterauto mit der Startnummer 19 verließ das Glück leider völlig. Vor drei Wochen hatten Lucas Mauron, Gerhard Tweraser und Arno Santamato in Silverstone noch einen spektakulären Sieg im Silver Cup gefeiert. Beim sechsstündigen Rennen hinein in die Nacht von Le Castellet war das Podest erneut in Reichweite. Nach

Weiterlesen...

Social Media