UNGLAUBLICHES PODIUM VOR HEIMISCHEM PUBLIKUM FÜR DAS GRT GRASSER RACING TEAM

10.06.2018

Das GRT Grasser Racing Team beendete den dritten Lauf des ADAC GT Masters auf Platz zwei. Das Rennen fand auf dem wunderschönen Red Bull Ring statt, der nur fünf Kilometer vom Firmensitz in Knittelfeld entfernt liegt. Das Team hatte im vergangenen Jahr das zweite Rennen gewonnen und hoffte darauf, diese Leistung auf der Heimstrecke zu[…]

HARTES RENNEN FÜR DAS GRT GRASSER RACING TEAM IN PAUL RICARD

04.06.2018

Am vergangenen Samstag fand auf dem Circuit Paul Ricard in Südfrankreich das dritte Rennwochenende des Blancpain Endurance Series GT Cup statt. Ein wichtiges Rennen für das GRT Grasser Racing Team, das zugleich als perfekte Vorbereitung für das anstehende Saisonhighlight diente – die 24 Stunden von Spa. Mirko Bortolotti, Christian Engelhart und Andrea Caldarelli saßen erneut[…]

Heiße Temperaturen bei der vierten Runde der Blancpain GT in Silverstone

21.05.2018

Das GRT Grasser Racing Team kehrte heute zur vierten Runde der Blancpain GT Series nach Silverstone in Großbritannien zurück – einer historischen Rennstrecke und der Heimat des britischen Motorsports. An einem perfekten sonnigen Renntag mit einer Lufttemperatur um die 22°C, die auch die Asphalttemperatur ansteigen ließ, wurde das Auto mit der Startnummer 63 beim dreistündigen[…]

Enttäuschendes Wochenende für GRT Grasser Racing in Brands Hatch

07.05.2018

Unter blauem, wolkenlosen Himmel ging es am vergangenen Wochenende für die Blancpain GT Sprint Serie in die nächste Runde. Schon im Freien Training am Freitag zeigte das GRT Grasser Racing Team, dass es für die anderen Teams ein harter Gegner sein würde, nachdem bereits im vergangenen Jahr Mirko Bortolotti und Christian Engelhart mit der Nummer[…]

Erste Erfahrungen und Erkenntnisse in Most für GRT Grasser Racing Team

29.04.2018

Im zweite Rennen der ADAC GT Masters hatten die drei Lamborghini Huracán GT3 zwei schwierige Renntage auf dem Most Circuit in Tschechien absolviert, die dem GRT Grasser Racing Team lediglich 1 Punkt einbrachten. Das Team versuchte Alles und es gab keine Fehler auf Seiten der Fahrer, aber Glück war nicht auf unserer Seite an diesem[…]