Grasser Racing Team

Volles Programm für GRT Grasser Racing Team in der Saison 2017

15.03.2017

Auch wenn zunächst im März noch einmal zwei große Langstreckenrennen für das GRT Grasser Racing Team auf dem Programm stehen: Der Blick der österreichischen Mannschaft um Teamchef Gottfried Grasser geht schon weiter nach vorn. In der Saison 2017 will man mit dem Lamborghini Huracan in zwei Top-Kategorien um Meisterschafts-Ehren kämpfen. Zunächst ist da die Blancpain[…]

Von Dubai nach Daytona: GRT Grasser Racing will jetzt in den USA das Pech besiegen

24.01.2017

Zwei 24-Stunden-Rennen innerhalb von zwei Wochen stellen für jedes Rennteam eine besondere Herausforderung dar, speziell natürlich für ein relativ kleines wie das GRT Grasser Racing Team. Trotzdem stellt sich die österreichische Mannschaft dieser schwierigen Aufgabe. Nach einem schnellen und konkurrenzfähigen, aber von sehr viel Pech überschatteten Auftritt in Dubai geht der Blick deshalb bereits jetzt[…]

Grasser Racing Team mit zwei Autos bei den 24 Stunden von Daytona

06.12.2016

Nichts mit gemütlicher Winterpause – das Grasser Racing Team stürzt sich nach Beendigung der Europa-Saison schnell wieder in neue Aufgaben. Erstmals in der Teamgeschichte wird die österreichische Mannschaft rund um Teamchef Gottfried Grasser am 24-Stunden-Rennen von Daytona teilnehmen, einem der ganz großen Klassiker des US-Rennsports, der bereits seit 1962 ausgetragen wird. Das Rennen am letzten[…]

Top-Platzierungen für das GRT Grasser Racing Team bei doppeltem Saisonfinale

10.10.2016

Gleich doppelt war das GRT Grasser Racing Team im Einsatz: Gleichzeitig standen die Saisonfinals des ADAC GT Masters in Hockenheim und der Blancpain-GT-Sprintserie in Barcelona auf dem Programm – und bei beiden Events gab es noch einmal Top-Ergebnisse für die Truppe um Teamchef Gottfried Grasser. „Es war ein sehr würdiger Saisonabschluss,“ freute sich der Österreicher.[…]