Grasser Racing Team

GRT Grasser Racing Team zeigt sensationelle Aufholjagd bei den 24h Dubai

15.01.2019

• GRT Grasser Racing Team erzielt zweite Pole Position in Folge bei den 24h Dubai • Von 29 auf 4: GRT Grasser Racing Team rast nach langem Reparaturstopp durchs Feld • Gottfried Grasser: „Die Rechnung mit Dubai bleibt offen. Wir waren drei Jahre dabei und immer konkurrenzfähig. Wir kommen wieder und versuchen es nochmal!“ Die[…]

Gefühlsachterbahn für das GRT Grasser Racing Team auf dem Sachsenring

11.09.2018

Aus der Alpenrepublik Österreich auf die Berg- und Talbahn Sachsenring. Für das GRT Grasser Racing Team stand am vergangenen Wochenende der vorletzte Meisterschaftslauf des ADAC GT Masters vor mehr als 20.000 Zuschauern an. Der 3,645 Kilometer lange Kurs nahe Chemnitz gilt als absolute Fahrerstrecke – perfektes Terrain also für die sechs Piloten des Teams in[…]

GRT Grasser Racing Team feiert Sieg in Zandvoort

23.08.2018

Ezequiel Perez Companc und Marco Mapelli im Lamborghini Huracán GT3 mit der Startnummer 19 gelang beim fünften Saisonlauf des ADAC GT Masters ein Start-Ziel-Sieg. Beim Start ins Samstagsrennen verteidigte Companc die Pole Position, berührte dabei allerdings versehentlich das Auto von Teamkollegen Mirko Bortolotti. Dieser war von Rang zwei ins Rennen gestartet. Durch die Berührung mit[…]

GRT GRASSER RACING TEAM FEIERT PODESTERFOLG AUF DEM NÜRBURGRING

06.08.2018

Platz zwei für das GRT Grasser Racing Team beim vierten Rennwochenende des ADAC GT Masters auf dem berühmten Nürburgring. Im gleißenden Licht der Sonne begann das Rennen am Samstag auf dem Nürburgring mit einem rasanten Start. Mirko Bortolotti, der sich das Auto mit Andrea Caldarelli teilt, hatte sich zuvor für den neunten Startplatz qualifiziert. Dank[…]